Projektwoche Farbjäger

 

Am 16. September 2017  kamen 15 Schüler des Mühlheimer Friedrich-Ebert-Gymnasiums ins Zugpferd und haben an drei Tagen zum Thema Farbjäger experimentiert. Die Arbeiten wurden dann Freitag in der Schule präsentiert. Ich danke Euch, das hat großen Spass gemacht!

Pirschpfadtiere

Auftrag für die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald

Die ersten blanken Tiere kamen mit der Post. Sie werden bei Führungen für pirschende Kinder aufgestellt.

Achtung Waldtiere, in Deckung!

 

19. Juli: Vorzeichnungen auf Holz.

 

21. Juli 2017: Es sind echte Arbeitstiere 🙂 Sobald ich einen zur Seite lege, kommt der Nächste und will gebauchpinselt werden!

 

18. August 2017: Fertige Tiere zusammen mit der Bildvorlage.

 

20. August 2017: Sechs Tierchen sind am Ende des Tages in ihr neues Zuhause umgezogen. Während des Waldfestes am Sonntag, saß Frischling auf der Staffelei und die anderen schauten aus sicherer Entfernung zu. Fühlten sich alle wohl, nur Fuchs erzählte von zudringlichen Besuchern, die ihre Füße auf ihm abstellten und meinten: „Ach, ich dachte dafür ist das da!“

 

10. Oktober 2017: Endgültig Zeit zum Abschiednehmen. Die kleinen Racker sind ja schon nach dem Waldfest zur Schutzgemeinschaft aufgebrochen. Die mittleren und großen Tiere sind jetzt ebenfalls soweit.

Feldhase
Wildkaninchen
Meister Petz
Steinmarder
Reineke Fuchs
Rehkitz
Rehbock
Keiler
Frischling

Frühling!

Die Kleinen Waldmaler laden im Wildpark den Frühling ein

Bald ist Frühlingsanfang. Aus diesem Grund treffen sich am Freitag, 17. März
kreative Kinder im Alter von vier bis sechs Jahren in der "Alten Fasanerie" in
Hanau und begeben sich gemeinsam mit Wildparkführerin und
Diplom-Künstlerin Kerstin Lochner auf Spurensuche nach dem Frühling.
Wo finden sich die Frühlingsbotschaften in der Natur? Die Kinder sammeln im
Wildparkwald Naturmaterialien und gestalten daraus frühlingshafte Bilder
mit selbst zubereitetem Kleber.

Die Veranstaltung beginnt um 15.00 Uhr und dauert zweieinhalb Stunden.
Treffpunkt ist der Haupteingang des Wildparks (Eingang 1).
Die Kosten für die Veranstaltung betragen 9,00 € pro Kind und 7,00 €
für begleitende Erwachsene (inklusive Wildparkeintritt).
Die Begleitung durch einen Erwachsenen ist erforderlich.
Da die Teilnehmerplätze begrenzt sind, ist eine verbindliche Anmeldung
an der Hauptkasse des Wildparks unter der Rufnummer 06181-618330-10
unbedingt erforderlich.

Rückfragen richten Sie bitte an den Wildpark unter 06181-618330-10
erlebnis-wildpark.de

Objekte

Objekte aus Gießharz.

„Es ist wahr, dass wir nicht schätzen, was wir haben, bis wir es verlieren, aber es ist auch wahr, dass wir nicht wissen, was wir vermissen, bis es uns begegnet!“

Gesammelte Notizen Unbekannter in Produktform.

„Grüne Sosse“ | 2015 | zweiteilig.
„Lucky“ | 2013
„Erbsen“ | 2013
„Salz“ | 2014

„Objekte“ weiterlesen

Fotografie

Fotografie ist eine wunderbare Möglichkeit durch serielle Aufnahmen alltäglicher Erscheinungen, die kleinen Veränderungen in der scheinbaren Beständigkeit aufzunehmen. Alles fließt.

Schwimmbad | 2013

Schwimmbad während der Reinigung. Vormittags für Besucher geschlossen. Unter Wasser werden die Becken per Roboter gereinigt.

 

Krankenhaus | 2013

Beim Verlassen des Bettes variieren Position und Oberflächenstruktur von Laken, Kissen und Decke. Ein leeres Bett ist die Summe der Spuren einer abwesenden Persönlichkeit. Hinter jeder Belegung steht ein Mensch mit seinem individuellen Hintergrund. Falten und Schatten der stofflichen Auflage halten den intimen und persönlichen Moment des Aufstehens fest.