Kunst am Grab

2021 | Schwarz-weiß

Was sagt die Gestaltung einer Grabstätte über die Toten und die Beziehung zu Hinterbliebenen aus? Wie kann ein Grab etwas über die verstorbenen Menschen und die Beziehung zu Hinterbliebenen mitteilen? Die ersten Dinge, die ich beim Auszug aus unserem Elternhaus eingepackt hatte, waren Erinnerungsstücke: Malereien, Skizzen, Briefe, Fotos und Tagebücher. Alles was persönliche Aufzeichnungen enthielt, …

2021 | Schwarz-weiß Weiterlesen »

2021 | Glaube in Zeiten der Unsicherheit

Glaube. Ich glaube nicht an Gott. Nicht mehr. Aufgewachsen bin ich mit dem Bild eines alten Mannes, der alles kann – nichts muss. Weihnachten in die Kirche oder auf einen Pflichtspaziergang, vorher gibt es keine Geschenke. An vielmehr christliche Rituale in der Familie kann ich mich nicht erinnern. Ursprünglich wollten unsere Eltern uns Kinder selbst …

2021 | Glaube in Zeiten der Unsicherheit Weiterlesen »

2020 I Das schönste Unkraut der Welt

Es nieselt. Perfektes Wetter für einen Todestag. Jubiläum. 25 Jahre ohne Papa. Der große Bruder hat Zeit und begleitet das Projekt „untergehende Sonne“. So nenne ich ein Aquarell unserer Mutter. Es ist das letzte, das sie gemalt hat. Und sogar mit vollem Namen unterschrieben. Datiert: Juli 1992. Die Gegenüberstellung von ihren Aquarellen und Tagebucheinträgen hat …

2020 I Das schönste Unkraut der Welt Weiterlesen »

2020 I Der Brief

Ich weiß nicht, was ich davon halten soll. Die Aufforderung weckt spontan zwei Gefühle in mir: Ich bin verärgert und habe ein schlechtes Gewissen. Erstmal meinen Bruder anrufen und klären, ob die Grabstätte vorzeitig geräumt werden soll oder nicht. Das Gespräch verläuft anders als erwartet: Räumen lassen oder kann man das nicht auch selbst organisieren? …

2020 I Der Brief Weiterlesen »